Online-Lehrgang zur Amateurfunkprüfung Klasse A

Einleitung

Die Prüfung zum Amateurfunkzeugnis besteht in beiden Klassen aus drei Teilen, nämlich Technik, Betriebstechnik und Vorschriften. Wenn man allerdings das Amateurfunkzeugnis Klasse E (oder das frühere Zeugnis Klasse 3) bereits besitzt, werden die Prüfungsteile Betriebstechnik und Vorschriften für die Prüfung Klasse A anerkannt und man braucht nur die Prüfung im Fach Technik Klasse A abzulegen.

Deshalb empfehle ich, auch so vorzugehen. Durchlaufen Sie zunächst den Amateurfunklehrgang zur Klasse E, stellen Sie sich der Prüfung und arbeiten Sie und nach einer "kleinen" Lernpause die 20 Kapitel des Lehrgangs Klasse A durch, wobei hier, so zeigt die Erfahrung, nur ein Kapitel pro Woche oder eher in zehn Tagen zu schaffen ist. Die Prüfung Klasse A ist nicht einfach für Leute ohne Vorkenntnisse aus dem Bereich der Nachrichtentechnik.

Wenn Sie ihn noch nicht haben, laden Sie sich von der Download-Seite dieses Lehrgangs den Fragenkatalog Klasse A herunter.

Online-Lehrgang Klasse A

Oder suchen Sie nur die Erklärung für eine bestimmte Frage aus dem Fragenkatalog Klasse A?   Zur Einzelfragen-Übersicht

Übersicht



aktualisiert am 16.2.2017
 

Webmaster: Eckart K.W. Moltrecht DJ4UF@darc.de www.dj4uf.de